Ausbildung einer Stadtteilmitte

Fortschritt 40%

Zur Ausbildung einer neuen Stadtteilmitte entlang der Borsteler Chaussee im Bereich zwischen Brödermannsweg und Tankstelle (Nr. 95) soll neues Planrecht geschaffen werden. Unter anderem befindet sich dort eine unbebaute Fläche eines privaten Eigentümers, die eine Potenzialfläche für die zukünftige Zentrumsentwicklung darstellt.

Als Grundlage für das B-Plan-Verfahren GB 32 (Zentrum Groß Borstel) wurde im konkurrierenden Verfahren (Wettbewerb) eine städtebauliche Studie für den neu zu entwickelnden zentralen Bereich in Auftrag gegeben. So können nun verschiedene städtebauliche Varianten verglichen und beurteilt werden, um zu prüfen, welche Vorgaben der spätere B-Plan GB 32 enthalten sollte. Bei der Studie sind die städtebaulichen Qualitäten im engen Zusammenspiel mit den freiräumlichen, verkehrlichen und ökonomischen Strukturen entwickelt worden.

Folgend die Links zu den Entwürfen sowie den Erläuterungstexten der drei Planungsbüros:

Zur Aufwertung der Sportanlage Weg beim Jäger wird im ersten Schritt eine Machbarkeitsstudie erstellt. Vorgesehen ist den Grandfußballplatz am Weg beim Jäger des SV Groß Borstel perspektivisch zu ertüchtigen und mit einem Kunstrasenbelag zu versehen, um diesen weiteren Nutzern zugänglich zu machen. 

Zum Ausbau des Sportangebots an diesem Standort wird der Rückbau des jetzigen Vereinsheims und Neubau einer Gymnastikhalle mit neuen Umkleideräumen geprüft. Hintergrund ist die bereits heute hohe Nachfrage nach Hallenzeiten im Stadtteil und die Chance, dass durch den erfolgten Neubau am Brödermannsweg das alte Vereinsheim am Weg beim Jäger nicht mehr benötigt wird. Das zu erstellende Konzept soll die Entscheidungsgrundlage dafür bilden, wie und in welchem Umfang das Projekt umgesetzt werden kann unter Berücksichtigung der größtmöglichen Synergien für alle Bewohner:innen. 

Stadtteilbeirat Groß Borstel 2023

Nächster Termin: 09.02.
Ort: Kirche St. Peter (Schrödersweg 1)
Uhrzeit: 18:30 Uhr

Tagesordnung:
TOP 1 Genehmigung Protokoll der letzten Sitzung
TOP 2 Zentrum Groß Borstel
TOP 3 Grünmaßnahmen
TOP 4 Informationen aus dem Fördergebiet
 – Sportanlage Weg beim Jäger
 – Stavenhagenhaus
TOP 5 Verfügungsfonds
TOP 6 Fragen und Hinweise aus der Runde / Sonstiges / Termine

Kommen Sie bei Fragen gerne auf uns zu. E-Mail: grossborstel@steg-hamburg.de

Die Protokolle der Sitzungen finden Sie in unserem Download Bereich, Symbol oben rechts in der Menü-Leiste.

Weitere Termine 2023: 04.05. – 07.09. – 09.11.

Workshops AG Stavenhagenhaus

Nun ist auch die Dokumentation des zweiten Workshops der AG Stavenhagenhaus (14.11.2022 im Stavenhagenhaus) verfügbar. Zum Dokument geht es hier.

Die Dokumentation des ersten Workshops der AG finden Sie hier.

3. Ausgabe der Stadtteilzeitung

Die Dezemberausgabe der Stadtteilzeitung für Groß Borstel ist gedruckt und verteilt. In der Ausgabe wird der aktuelle Sachstand von Schlüsselprojekten im Fördergebiet vorgestellt, u.a. die beiden Schlüsselprojekte Borsteler Chaussee und Zentrumsentwicklung. Die digitale Version der Stadtteilzeitung finden Sie hier.

Die Präsentationen zur städtebaulichen Studie zur Zentrumsentwicklung sind online!

Die Präsentationen der drei Planungsbüros, die dem Stadtteilbeirat auf der Sitzung am 27.09.22 vorgestellt wurden, sind online. Auch die jeweiligen Erläuterungstexte sind mit dabei. Klicken Sie hierfür einfach auf die folgenden Links:

Renner, Hainke, Wirth, Zirn Architekten:

ErläuterungstextPräsentation

WiRSind Architekten & Stadtplaner:

ErläuterungstextPräsentation

COIDO Architects:

ErläuterungstextPräsentation

Machbarkeitsstudie von ARGUS online!


Die Pläne, die dem Stadtteilbeirat auf der Sitzung am 23.06.22 vorgestellt wurden, sind nun online. Klicken Sie dazu einfach hier. Ergänzt werden diese durch die textliche Beschreibung zur Machbarkeitsstudie. Diese finden Sie hier. Um zu einer kurzen Begriffserläuterung bei der Verkehrsplanung zu gelangen (herausgegeben vom LSBG), klicken Sie hier.  

Nutzungsideen für das Trafohaus gesucht

Im Rahmen des Gebietsentwicklungsprozesses für Groß Borstel ist geplant das Trafohaus zu sanieren und wieder einer Nutzung zuzuführen. Interessenten, die das Trafohaus für ihre Initiative, Verein oder Geschäftsidee gerne perspektivisch mieten möchten, können sich bei der steg Hamburg unter grossborstel@steg-hamburg.de melden.

Newsletter Ausgabe 05 / August 2022

Die vierte Ausgabe des Newsletters zum Fördergebiet ist hier zu lesen. Zum Abonnement des Newsletters geht es hier.

Runder Tisch Groß Borstel für Gewerbetreibende: Arbeitsgruppe in Gründung

Der Runde Tisch Groß Borstel für Gewerbetreibende hat bereits mehrfach getagt und  eine Arbeitsgruppe konnte ins Leben gerufen werden. Ziel der AG ist die Entwicklung gemeinsamer Ideen zur Belebung und Bewerbung des Standorts. Interesse an der Mitarbeit? Eingeladen sind alle Gewerbetreibenden im und rund um das Fördergebiet. Melden Sie sich bei Interesse gerne unter grossborstel@lokale-wirtschaft.de.

Integriertes Entwicklungskonzept Groß Borstel

Das IEK, der rote Faden Gebietsentwicklung, ist online. Auch eine Kurzfassung stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Wir sind für Sie vor Ort

Das Stadtteilbüro an der Borsteler Chaussee 102 in der FYTT-Location ist für Sie geöffnet. Die Sprechzeiten sind montags von 12 – 15 Uhr und donnerstags von 14 – 17 Uhr.

Infos aus dem Fördergebiet

In unserem Downloadbereich stellen wir je nach Aktualität u.a. neue Dokumente wie Pläne zu Bauvorhaben oder Artikel der Presse bereit. Schon mal reingeschaut?